Die Berliner Frauen-Bildungsberatungs-Einrichtungen

CC0 Public Domain

Die von der Senatsverwaltung Gesundheit, Pflege und Gleichstellung geförderten sieben Frauen-Bildungsberatungs-Einrichtungen (FBBE) haben sich im sogenannten FIONA-Verbund zusammengetan. Bei den sieben FFBE handelt es sich um:  

  • BER-IT Berufsperspektiven für Frauen
  • Beratungsstelle Frau und Arbeit bei Raupe und Schmetterling - Frauen in der Lebensmitte e. V.
  • Frauenzentrum Marie e. V.
  • Frau und Beruf e. V.
  • Inpäd - Weiterbildung und Beratung für Frauen e. V.
  • KOBRA | Beruf | Bildung | Arbeit
  • TIO - Weiterbildungsberatung

 

Die enge Kooperation der FBBE macht es möglich, für Ratsuchende und auch für Entscheidungstragende aus verschiedensten Organisationen besondere Angebotsformate zu erstellen und anzubieten. Für Sie als Ratsuchende sind dies das gemeinsam betriebene Beratungstelefon Infoline FIONA und das Informations-Portal frauen-berufsperspektive.de mit seiner Infothek und dem gemeinsamen Veranstaltungskalender.

Hier finden Sie das gemeinsame Beratungsverständnis der FBBE zum Lesen und Herunterladen als PDF-Dokument.

Weiterhin haben wir 2015 eine umfangreichen Broschüre erstellt, mit der wir Ihnen die vielseitige Arbeit der Frauen-Bildungsberatungs-Einrichtungen in Berlin vorstellen. In der Broschüre "Lebensbegleitende Beratung zu Beruf, Bildung, Beschäftigung für Frauen in Berlin. Übergänge meistern und existenzsichernd arbeiten" lernen Sie unsere Kundinnen und die Bandbreite ihrer Beratungsanliegen näher kennen.

Zum PDF-Download der Broschüre "Lebensbegleitende Beratung..." (3,3 MB) und deren barrierefreier Ausführung (6,3 MB).