Frauenzentrum Marie e.V. Weiterbildung und Beratung

Sie finden uns hier

Frauenzentrum Marie e.V. Weiterbildung und Beratung

Flämingstr. 122
12689 Berlin (im Havemanncenter, 2. Etage)
Tel. 030 97 89 10 01
Fax 030 97 89 10 02
info-Löschen Sie diesen Text-@frauenzentrum-marie.de
www.frauenzentrum-marie.de

Zielgruppen

„Marie“ e.V. ist ein Frauenbildungs- und Beratungsprojekt, dessen Angebote generell von Frauen aller Qualifikationsgruppen und Altersstufen aus ganz Berlin genutzt werden.

Zu unserem Klientel gehören:

  • einheimische arbeits- bzw. langzeitarbeitslose Frauen mit oder ohne  Leistungsansprüche, alle Qualifikationsstufen, Altersgruppen Mitte 20 bis Mitte 50
  • deutschstämmige Aussiedlerinnen und russischsprachige Migrantinnen aller Qualifikationsstufen, Altersgruppe Anfang 20 bis Mitte 60
  • erwerbstätige Frauen, deren Arbeitsplatz bedroht ist, die Probleme am Arbeitsplatz haben bzw. sich beruflich umorientieren wollen
  • Berufsrückkehrerinnen

Beratungen

Individuelle Beratung zur Berufsorientierung und Berufswegplanung

Schwerpunkte sind:

  • Berufliche Orientierung und Zielfindung
  • Kompetenzen, Potentiale und Ressourcen für den beruflichen Erfolg
  • Qualifizierung und Weiterbildung, Förderung und Finanzierung
  • Stellensuche, Bewerbungsstrategien und –unterlagen
  • Lösung von Problemen und Konflikten am Arbeitsplatz
  • Grundsicherung, Förderung der Arbeitsaufnahme nach SGB II, Leistungen nach SGB III


Beraterinnen: Dr. Viola Godemann, Ljudmila Günther, Karin Gaulke
Beratungszeiten:  Mo 14.00 - 17.30 Uhr, Di - Fr 10.00 - 17.30 Uhr, nach individueller Terminvereinbarung
Anmeldung: telefonisch, per E-Mail, Post oder persönlich zu den Bürozeiten
Kosten: keine

Beratung zur Bildungsprämie*

  • Informationen zur Bildungsprämie
  • Prüfung der Anspruchsvoraussetzungen
  • Ausgabe des Prämiengutscheines

Beraterinnen: Cornelia Sichting, Carola Kirschner
Beratungszeiten: nach individueller Terminvereinbarung
Anmeldung: telefonisch, per E-Mail, Post oder persönlich zu den Bürozeiten   
Kosten: keine

*Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.


Infoline FIONA für Frauen -  Tel. 0800 - 4540299 (Der Anruf ist für Sie kostenfrei!)
Serviceangebot der Berliner Frauenweiterbildungsberatungsstellen, geschaltet Mo - Fr 10.00 -16.00 Uhr: Informationen, telefonische Kurzberatung und Terminvermittlung für ein persönliches Beratungsgespräch zu Arbeit, Beruf und Bildung

Freitags bedient eine Beraterin von Marie e.V. die Infoline: www.frauenzentrum-marie.de

Offene Beratung zum Arbeitslosengeld II und zu Fragen rund um Hartz IV

  • Klärung grundsätzlicher Fragen zum "Prinzip Alg II"
  • Vorbereitendes vor der Antragstellung
  • Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen
  • Überprüfen von Alg-II-Bescheiden
  • Erläuterung zu Gegenmaßnahmen (Widersprüche, Klagen, Fristen etc.)
  • Kommunikationswege und -stile beim Umgang mit dem Jobcenter


Berater: Andreas Wallbaum, Hartzer Roller e.V.
Beratungszeiten: 2. Donnerstag im Monat, 14.00 - 17.00 Uhr
Anmeldung: ohne Anmeldung
Kosten: keine

Rechtsauskünfte zum Arbeits-, Sozial- und Familienrecht

Beraterin: RA Dr. Evelyn Kenzler, Fachanwältin für Familienrecht, Mediatorin
Beratungszeiten: 1. Montag im Monat, 17.00 - 20.00, jeweils ab Februar
Anmeldung: telefonisch, per E-Mail, Post oder persönlich zu den Bürozeiten
Kosten: keine


Rechtsauskünfte zum Mietrecht, Verbraucherrecht, Insolvenzrecht
Beraterin: RA Katrin Lippmann, Fachanwältin für Insolvenzrecht
Beratungszeiten: 3. Mittwoch im Monat, 17.00 - 19.00, jeweils ab Februar
Anmeldung: telefonisch, per E-Mail, Post oder persönlich zu den Bürozeiten
Kosten: keine

Workshops - Seminare - Veranstaltungen

Informationsseminare zu den Themen:

  • Existenzsicherung bei Arbeitslosigkeit, insbesondere zum SGB II
  • Kommunikation und Selbsthauptung
  • Beruf und Berufung
  • Einstiegswege in den Beruf und Bewerbungsprozess
  • Arbeitszeugnis


Seminare, Kurse und Gruppen zur Persönlichkeitsentfaltung:

  • Roter Faden in der eigenen (Erwerbs-)Biografie
  • Gestaltung persönlicher und beruflicher Veränderungsprozesse
  • Erkennen von Ressourcen, Formulieren und Erreichen von Zielen
  • wie Kommunikation gelingt

Detailierte Informationen sind im Programm sowie auf der Webseite zu finden.

Spezifische Angebote

Gesellschaftspolitischer Salon - In welcher Gesellschaft leben wir? Kleine politisch-ökonomische Bildungsreihe
Die Reihe wird als Vortragsabende (mit Diskussionen) oder als freie Debattierrunden mit kurzem thematischem Input durchgeführt.
Zeit: alle zwei Monate, am 3. Mittwoch im Monat, 18.00 - 20.30 Uhr (genaue Termine und Themen sind dem Programm zu entnehmen)
kostenfrei, ohne Anmeldung

Individuelles Coaching zu Fragen der persönlichen und beruflichen Entwicklung u.a.m. (kostenpflichtig)
Coach: Cornelia Sichting
Terminvereinbarung unter: (030) 50 59 56 18

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite und in unserem Programm.