Berufsperspektiven für Frauen

Das Beratungsnetzwerk

Die von der Senatsverwaltung Gesundheit, Pflege und Gleichstellung geförderten Beratungsstellen für Frauen sind in einem Netzwerk organisiert:
 

  • BER-IT Beratungszentrum
  • Beratungsstelle Frau und Arbeit bei Raupe und Schmetterling - Frauen in der Lebensmitte e. V.
  • Frauenzentrum Marie e. V.
  • Frau und Beruf e. V.
  • Inpäd - Weiterbildung und Beratung für Frauen e. V.
  • KOBRA | Beruf | Bildung | Arbeit
  • TIO - Weiterbildungsberatung
  • Frauenzukunft e. V. - Weiterbildungsberatung
     

Unsere Kooperationsarbeit macht es möglich, für Ratsuchende und auch für Entscheidungstragende aus verschiedenen Organisationen besondere Angebotsformate zu erstellen und anzubieten. 

Für Sie sind dies unter anderem das im Netzwerk realisierte Beratungstelefon - Infoline, an dem wir täglich in der Zeit von 10-16 Uhr auf Ihre Fragen zu den Themen Beruf, Bildung und Beschäftigung eingehen und auch kostenlose persönliche Einzelberatungstermine vereinbaren können. In unserer Infothek finden Sie aktuelle Informationen zu arbeitsmarktrelevanten Themen. In einem gemeinsamen Veranstaltungskalender finden Sie aktuelle Vorträge und Workshops der jeweiligen Beratungsstellen in Berlin auf einen Blick. Darüber hinaus stellen wir Ihnen auf unserer Website das gemeinsame Beratungsverständnis des Netzwerks zum Lesen und Herunterladen als PDF-Dokument zur Verfügung.

Wir bieten Ihnen eine umfangreiche Broschüre an, in der wir Ihnen die vielseitige Arbeit des Beratungsnetzwerks in Berlin vorstellen. Durch die Broschüre mit dem Titel "Lebensbegleitende Beratung zu Beruf, Bildung, Beschäftigung für Frauen in Berlin" lernen Sie unsere Zielgruppe und die Bandbreite der Beratungsanliegen näher kennen.

Zum PDF-Download der Broschüre "Lebensbegleitende Beratung..." (3,3 MB) und deren barrierefreier Ausführung (6,3 MB).