Info-Broschüre für Frauen mit mehreren Einkommen und Verdiensten - "Die Patchworkerinnen"

© contrastwerkstatt - fotolia.com

Die Beratungsstelle Frau und Arbeit im Bildungs- und Beratungzentrum Raupe und Schmetterling hat ihre Informationsbroschüre zum Umgang mit mehreren Einkommensarten und Verdienstmöglichkeiten aktualisiert neu herausgegeben unter dem Titel "Die Patchworkerinnen". 

Heutzutage sind viele Menschen gezwungen, auf mehreren Baustellen gleichzeitig zu tanzen - eben zu „patchworken“. Die Autorin Karin Kirschner stellt praxisnah an sechs idealtypischen  Frauen in verschiedenen Lebens- bzw. Arbeitssituationen vor, wie diese verschiedenen Beschäftigungsverhältnisse zusammen oder auch nicht zusammen passen. Aus der Kombination verschiedener Einkommensquellen können sich auch negative Konsequenzen ergeben.

Im Mittelpunkt der geschilderten Fallbeispiele stehen die sozialversicherungsrechtlichen (Kranken- und Pflegeversicherung, Rentenversicherung) als auch die steuerlichen Aspekte bei der Kombination verschiedener Arbeitsformen. Welche sozialrechtlichen Auswirkungen haben die unterschiedlichen Zuverdienst- bzw. Erwerbsformen?

Die Patchworkerinnen-Broschüre können Sie auch als PDF-Dokument herunterladen.