Bei der Bewerbung auf attraktive Social Media-Profile setzen

Icons von sozialen Netzwerken

© Maksym Yemelyanov - fotolia.com

Laut aktuellen Erhebungen überprüft jede zweite Personalverantwortliche die Online-Profile der BewerberInnen - auch wenn die Bewerbungsunterlagen bereits ausführliche Informationen geben. Also sollten auch Sie Ihr Augenmerk auf Ihre Online-Präsentation richten: Wer sind Sie im Internet?

Die Angaben, die Sie in Ihren Social Media Profil zu Ihrem beruflichen Werdegang machen, sollten denen Ihres Lebenslaufs entsprechen. Darüber hinaus können Sie online noch mehr von sich präsentieren und zum Beispiel zu ausgewählten Themen Ihre Kompetenzen zeigen. Eine professionelle Online-Präsentation mit lebendigen Profilen in bestimmten Netzwerken gehört bei bestimmten Berufen oder Branchen dazu und kann Ihnen einen Vorsprung vor der BewerberInnen-Konkurrenz verschaffen.

Ein Profil in einem sozialen Netzwerk sollten Sie auch "leben", d.h. aktiv nutzen. Empfehlen Sie Ihren Kontakten, Followern oder FreundInnen interessante Links. Mischen Sie sich kompetent in (Fach-)Diskussionen ein, verweisen Sie dabei auf Ihre berufliche Praxis bei denen Sie diese Erfahrungen gemacht und angewendet haben (kann auch ohne Nennung des vorherigen Arbeitgebers sein). Schreiben Sie Erfahrungsberichte von den Fachmessen, die Sie besucht haben oder Renzensionen von Fachbüchern, die Sie gelesen haben. Bewerten Sie Neuentwicklungen und -anschaffungen nachdem Sie sie ausprobiert haben. Treten Sie Gruppen bei, diskutieren Sie mit nachdem Sie den Austausch einige Zeit beobachtet haben um die Netiquette in der Gruppe kennenzulernen. 

Einige Netzwerke bieten Besonderheiten: So hat XING hat die ProJobs-Funktion mit der Sie nur bestimmten Nutzerkreisen zeigen, dass Sie auf Stellensuche sind. Bei LinkedIn haben Sie die Möglichkeit auch längere Beiträge zu posten (sogenannte Langformat-Beiträge). Welche sozialen Netzwerke Sie auswählen für Ihre Strategie, ist auch von Ihrem Beruf und Ihrer Branche abhängig. Wir empfehlen sich auf zwei bis drei Netzwerke zu konzentrieren, um diese auch wirklich aktiv nutzen zu können.

Sollte dieses Thema neu für Sie sein und Sie möchten einen ersten Einblick gewinnen, besuchen Sie die Vorträge "Ihre Online-Reputation" und/oder "Soziale Netzwerke sinnvoll nutzen" vom Beratungszenttrum BER-IT. Hier finden Sie die aktuellen Veranstaltungstermine.