Aktuelle Broschüre mit Medienangeboten für Geflüchtete

Frauen mit mobilen Endgeräten

CCA Public Domain, Pixabay

Die Broschüre "Information und Bildung – Medienangebote für Geflüchtete" wurde von Renate Teucher im Auftrag des Integrations- und Migrationsbeauftragten des Berliner Senats zusammengestellt. Aufgeführt sind Informations- und Bildungsangebote aus den verschiedensten Medien.

Ziel der Recherche war es Medien zu erfassen, die Geflüchtete

  • über Deutschland und Wege zur Integration informieren
  • den Erwerb der deutschen Sprache fördern
    sowie 
  • Lernprozesse für ein selbstbestimmtes Leben in Deutschland unterstützen.

Eine Vielzahl von Medienangeboten entspricht diesen Anforderungen. Aufgeführt werden auch Medien, die sich nicht nur an Geflüchtete richten, aber den Informations- und Bildungsanspruch für diese Zielgruppe erfüllen.

Das Ergebnis der Recherche ist eine Medienauswahl für die Information und Bildung von Geflüchteten:

  • analoge und digitale Medienarten: Print, Video, Fernsehsender, Internet, Veranstaltungen,
  • Medienformate: Informations-, Wissens- und Bildungsmedien,
  • Sprachen: Medien in Deutsch, Englisch, Arabisch und andere Sprachen
  • Zielgruppen: Medien, die sich direkt an Geflüchtete richten oder an Akteure in der Beratung und Bildung von Geflüchteten
  • Themengebiete: Deutschland, Asylrecht, Arbeit, Bildung, Wirtschaft, Politik, Demokratie, EU
  • Verfügbarkeit: freier Zugriff im Internet, kostenpflichtige Online-Bestellung von Videos, Anmeldung zu Vorträgen und Exkursionen etc.

Die Auswahl konzentriert sich auf offizielle Angebote mit relevanten, aktuellen und gesicherten Inhalten. Bei den Bildungsmedien zählte darüber hinaus die medienpädagogische Qualität.

Link zum PDF-Download: "Information und Bildung - Medienangebote für Geflüchtete" (2,2 MB)