Projekt- und Stipendienförderung für Berliner Film- und Videomacherinnen

Junge Frau am Zugfenster

© lightpoet - fotolia.com

Die Kulturverwaltung des Berliner Senats vergibt auch im Jahr 2014 Stipendien und Abspielförderungen im Bereich Film und Video an Filmemacherinnen, die ihren Arbeits- und Lebensmittelpunkt in Berlin haben.

Außerden richtet sich das Programm an Initiativen und Gruppen mit Erfahrung in der Kinoprogrammarbeit für Abspielreihen oder Veranstaltungen, deren Zielsetzung es ist, Arbeiten von Filmmacherinnen einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen.

Über die Bewerbungen entscheidet eine unabhängige Jury. Besondere Berücksichtigung sollen innovative und experimentelle Filmvorhaben finden.

Bewerbungsschluss: 13. November 2014

Ausschreibungsunterlagen des Künstlerinnenprogramms