Branchenübergreifende Netzwerke von Frauen

Hier sind einige Frauen-Netzwerke und -verbände aufgeführt, die branchen- und berufsübergreifend organisiert sind. Sie können hier Kontakte zu Frauen aus anderen Branchen knüpfen und sich mit diesen austauschen.

B.F.B.M. - Bundesverband der Frau in Business und Management e.V.
Im Bundesverband sind über 300 Geschäfts- und Karrierefrauen bundesweit organisiert und unterstützen sich gegenseitig in beruflichen Fragen.
Informationen zum B.F.B.M. und zur Regionalgruppe Berlin unter www.bfbm.de.

Bundesverband der Unternehmerfrauen im Handwerk e.V. - UFH
Die Unternehmerfrauen im Handwerk-Arbeitskreise wurden gegründet von mitarbeitenden Ehefrauen, Mitunternehmerinnen und Meisterinnen im Handwerk. Frauen aus unterschiedlichsten Positionen in den Betrieben finden hier zusammen, um miteinander ihrem Fortbildungsbedürfnis nachzukommen und vom Erfahrungsaustausch miteinander zu profitieren. Mehr Infos unter www.bv-ufh.de.

BPW-Germany Club Berlin - Business and Professional Women - Germany e.V.
Im Rahmen des BPW-Germany können Sie sich aktiv einbringen und etwas zu tun für Frauen im Berufsleben. Auf regionaler Ebene bieten die Clubs den Rahmen für eine aktive Mitgliedschaft. Derzeit steht ein Mentoringprogramm im Mittelpunkt des BPW-Germany und führt die erfahrenen Frauen mit den Berufseinsteigerinnen zusammen. Mit der Anbindung auf internationaler Ebene bietet der Verband den Mitgliedern ein Networking über die Grenzen hinaus. Mehr unter www.bpw-berlin.de.

Connecta - das Frauennetzwerk
Connecta ist ein berufsübergreifendes bundesweites Frauen-Netzwerk. Weitere Informationen unter www.frauennetzwerk-connecta.de/index.php.

Deutscher Akademikerinnenbund e.V.
Hier sind angehende und gestandene Akademikerinnen organisiert. Die Organisation hat mehrere Schwerpunkte, es gibt unter anderem einen Förderausschuss sowie einen Arbeitskreis FNT - Frauen Naturwissenschaft Technik. Für Berlin und Berlin/Brandenburg existieren zwei Regionalgruppen. Mehr unter www.dab-ev.org.

deutscher ingenieurinnenbund e.V. - dib
Der deutsche ingenieurinnenbund setzt sich für Frauen in technischen Berufen ein. Das bundesweit aktive Netzwerk besteht aus derzeit 19 Regionalgruppen. Weitere Informationen unter www.dibev.de.

EWMD e.V. -Internationalen Management Netzwerk EWMD
Der EWMD fördert Frauen in Führungspositionen. Der EWMD ist als offenes Netzwerk regional, national und international organisiert. Die EWMD-Internet-Plattform hilft bei der länderübergreifenden Vernetzung. Informationsaustausch, Abstimmungen, aber auch geschäftliche Absprachen kommen hier schnell zum Ziel. Auf monatlichen Treffen, Konferenzen und in Arbeitsgruppen erfahren Sie Neues und Wichtiges für den Managementbereich. Infos über das Netzwerk Berlin-Brandenburg unter www.ewmd.org/networks/ewmd-berlin-brandenburg.

FIM - Frauen im Management   
    
FIM e.V. ist eine Vereinigung für Frauen im Management. Hier sind Führungs-Frauen aus unterschiedlichen Branchen vernetzt. Es gibt auch eine Berliner Regionalgruppe. Mehr unter www.fim.de.

Gesellschaft Deutscher Akademikerinnen e.V.
Die GDA setzt sich aktiv für die berufliche und gesellschaftliche Gleichstellung von Frauen ein. Mehr Informationen unter www.gesellschaft-deutscher-akademikerinnen.de.

VBM - Verband berufstätiger Mütter
Der VBM setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Beruf und Kind ein und versteht sich als Lobby für berufstätige Mütter. Es existiert eine Berliner Regionalgruppe. Mehr Informationen unter www.vbm-online.de.

Verband deutscher Unternehmerinnen       
In diesem Wirtschaftsverband sind bundesweit Unternehmerinnen organisiert, unter ihnen vornehmlich Mittelständlerinnen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.vdu.de.

Zonta Club  
Im internationalen ZONTA-Netzwerk existieren gleich drei verschiedene Berliner Clubs. Hier sind unterschiedliche Alters- und Berufsgruppen vertreten. Junge Frauen, die am Beginn ihrer Karriere stehen, ebenso wie selbständige Unternehmerinnen und Frauen in leitenden Positionen. Mehr unter www.zonta.org/WhoWeAre.aspx.