Soziale Netzwerke im Internet: Sind Sie schon drin?

Welche sozialen Netzwerke gibt es eigentlich im Internet?

Soziale Netzwerke sind spezielle Online-Plattformen, auf denen Personengruppen (Communities) für berufliche oder private Zwecke bestimmte Interessen und Kontakte pflegen. Über personalisierte Webseiten erstellen Sie ein eigenes Profil und vernetzen sich darüber mit Freunden, Bekannten oder auch Geschäftspartnern. Die Online-Netzwerkseiten sind einander ähnlich, haben aber unterschiedliche Ziele oder sind unterschiedlich profiliert durch ihre Zielgruppen und NutzerInnen. Einige haben mehr Freizeit-, andere mehr geschäftlichen Charakter

Hier ist eine Zusammenstellung der wichtigsten Anbieter sozialer Netzwerke  in Deutschland:

  • Facebook.de
    Facebook wurde im Februar 2004 in den USA gegründet, hat heute über 200 Millionen Nutzer weltweit, ist in 57 Sprachen erhältlich.
    Charakteristika: kostenlos, weltweite Kontaktpflege möglich, Suche nach Facebook-Mitgliedern im eigenen Adressbuch, Outlook und E-Mail-Postfach; Vorschläge für Freunde, diverse Gruppenfunktionen, Verknüpfung zu iPhone, Chatfunktion

  • MySpace.com
    MySpace.com wurde im Juli 2003 in den USA gegründet. Seit Ende 2006 ist eine deutsche Version im Netz (MySpace.de). Die Seite hat etwa 200 Mio. Mitglieder weltweit. MySpace.com wird insbesondere von MusikerInnen genutzt.
    Merkmale: Kostenlos, viele Funktionen sind ohne Mitgliedschaft nutzbar, wie Videosuche und -anzeige und Suche nach Inhalten und Mitgliedern, gute Vermarktungs-Plattform für MusikerInnen

  • StudiVZ.net/meinVZ.net
    „StudiVZ“ (Studenten-Verzeichnis) wurde im Oktober 2005 gegründet - ursprünglich für die 2,3 Millionen Studenten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Derzeit haben die Stammseite und der Ableger „meinVZ“ (für Absolventen) rund 8 Mio. Mitglieder. Verknüpfungen und Querkontakte zwischen beiden Plattformen sind möglich.
    Merkmale: kostenlos, hoher Bekanntheitsgrad (zahlenmäßig größte deutsche Community), viele Funktionen wie Chat und Pinnwand

  • XING.de
    Die Business-Plattform XING (hervorgegangen aus OpenBC) wurde 2003 in Deutschland gegründet. Sie wird vor allem für Geschäftskontakte genutzt. Derzeit hat das Business-Netzwerk derzeit 6,5 Mio. NutzerInnen.
    Merkmale: Business-Plattform, Gruppenfunktionen, Suche, möglichkeit auch Kontakte von Kontakten anzusehen, Nachrichten an NutzerInnen möglich, (nur „Premium“-Mitglieder)
    Grundfunktionen kostenlos, „Premium“-Mitgliedschaft 5,95 Euro pro Monat

  • LinkedIn.com
    Weltweites Business-Plattform, seit 2009 auch auf dem deutschsprachigen Markt aktiv.
    Merkmale: Aufbau weltweiter geschäftlicher Kontakte möglich, Funktion zur Austausch von Dokumenten, Blogs, Schnittstelle zu Twitter.
    kostenlos, Premiummitgliedschaften  24,95 Dollar – umgerechnet derzeit 19,50 Euro

  • lokalisten.de
    Regional orientiertes Netzwerk mit 2,1 Millionen NutzerInnen.
    Merkmale: Chat, Tagebuch („Blog“), ergänzt um Veranstaltungstipps, Kleinanzeigen
     kostenlos

  • Stayfriends.de
    Stayfriends.de wurde im August 2002 in Deutschlang gegründet, hat derzeit runf 15 Mio. Mitglieder, mehr als 7 Mio. Einträge an über 70.000 Schulen.
    Merkmale: Suchfunktion, um ehemalige Schulfreunde zu finden, hoher Bekanntheitsgrad in Deutschland, Österreich und Schweiz, Basisversion kostenlos, sonst kostenpflichtig, eher wenig Community-Funktionen, keine Kommentarmöglichkeiten, keine Foren, keine Gruppen, keine Videos
  • wer-kennt-wen.de
    Wer-kennt-wen.de wurde im Oktober 2006 gegründet und hat derzeit über 6 Millionen Nutzer. Diese Plattform ist nicht auf eine bestimmte Zielgruppe spezialisiert.
    Merkmale/Besonderheiten: kostenlos, gut zum Wiederfinden alter FreundInnen und von MitschülerInnen, besonders ist die regionale Struktur