Frauenzentrum Marie e.V.

Sie finden uns hier

Frauenzentrum Marie e.V.
Weiterbildungs- und Beratungszentrum

Flämingstr. 122
12689 Berlin (im Havemanncenter, 2. Etage)
Tel. 030 97 89 10 01
Fax 030 97 89 10 02
info-Löschen Sie diesen Text-@frauenzentrum-marie.de
www.frauenzentrum-marie.de

 

 

Zielgruppen

„Marie“ e.V. ist ein Frauenbildungs- und Beratungsprojekt, dessen Angebote generell von Frauen aller Qualifikationsgruppen und Altersstufen aus ganz Berlin genutzt werden.

Zu unserem Klientel gehören:

  • einheimische arbeits- bzw. langzeitarbeitslose Frauen mit oder ohne  Leistungsansprüche, alle Qualifikationsstufen, Altersgruppen Mitte 20 bis Mitte 50
  • deutschstämmige Aussiedlerinnen und russischsprachige Migrantinnen aller Qualifikationsstufen, Altersgruppe Anfang 20 bis Mitte 60
  • erwerbstätige Frauen, deren Arbeitsplatz bedroht ist, die Probleme am Arbeitsplatz haben bzw. sich beruflich umorientieren wollen
  • Berufsrückkehrerinnen

 

 

Beratungen

Individuelle Beratung zur Berufsorientierung und Berufswegplanung

Schwerpunkte sind:

  • Berufliche Orientierung und Zielfindung
  • Kompetenzen, Potentiale und Ressourcen für den beruflichen Erfolg
  • Qualifizierung und Weiterbildung, Förderung und Finanzierung
  • Stellensuche, Bewerbungsstrategien und –unterlagen
  • Lösung von Problemen und Konflikten am Arbeitsplatz
  • Grundsicherung, Förderung der Arbeitsaufnahme nach SGB II, Leistungen nach SGB III


Beraterinnen: Dr. Viola Godemann, Ljudmila Günther, Karin Gaulke
Beratungszeiten:  Mo 14.00 - 17.30 Uhr, Di - Fr 10.00 - 17.30 Uhr, nach individueller Terminvereinbarung
Anmeldung: telefonisch, per E-Mail, Post oder persönlich zu den Bürozeiten
Kosten: keine

Beratung zur Bildungsprämie*

  • Informationen zur Bildungsprämie
  • Prüfung der Anspruchsvoraussetzungen
  • Ausgabe des Prämiengutscheines

Beraterinnen: Cornelia Sichting, Carola Kirschner
Beratungszeiten: nach individueller Terminvereinbarung
Anmeldung: telefonisch, per E-Mail, Post oder persönlich zu den Bürozeiten   
Kosten: keine

*Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.


Infoline FIONA für Frauen -  Tel. 0800 - 4540299 (Der Anruf ist für Sie kostenfrei!)
Serviceangebot der Berliner Frauenweiterbildungsberatungsstellen, geschaltet Mo - Fr 10.00 -16.00 Uhr: Informationen, telefonische Kurzberatung und Terminvermittlung für ein persönliches Beratungsgespräch zu Arbeit, Beruf und Bildung

Freitags bedient eine Beraterin von Marie e.V. die Infoline: www.frauenzentrum-marie.de

Offene Beratung zum Arbeitslosengeld II und zu Fragen rund um Hartz IV

  • Klärung grundsätzlicher Fragen zum "Prinzip Alg II"
  • Vorbereitendes vor der Antragstellung
  • Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen
  • Überprüfen von Alg-II-Bescheiden
  • Erläuterung zu Gegenmaßnahmen (Widersprüche, Klagen, Fristen etc.)
  • Kommunikationswege und -stile beim Umgang mit dem Jobcenter


Berater: Andreas Wallbaum, Hartzer Roller e.V.
Beratungszeiten: 2. Donnerstag im Monat, 14.00 - 17.00 Uhr
Anmeldung: ohne Anmeldung
Kosten: keine

 

 

Workshops - Seminare - Veranstaltungen

Informationsseminare zu den Themen:

  • Existenzsicherung bei Arbeitslosigkeit, insbesondere zum SGB II
  • Kommunikation und Selbsthauptung
  • Beruf und Berufung
  • Einstiegswege in den Beruf und Bewerbungsprozess
  • Arbeitszeugnis


Seminare, Kurse und Gruppen zur Persönlichkeitsentfaltung:

  • Roter Faden in der eigenen (Erwerbs-)Biografie
  • Gestaltung persönlicher und beruflicher Veränderungsprozesse
  • Erkennen von Ressourcen, Formulieren und Erreichen von Zielen
  • wie Kommunikation gelingt

Detailierte Informationen sind im Programm sowie auf der Webseite zu finden.