Fachtagung Motivation, Qualifikation, Endstation!? Berufliche Perspektiven von Migrantinnen

Trotz der Bemühungen von Institutionen und Weiterbildungsträgern um die Zielgruppe Migrantinnen haben sich deren berufliche Perspektiven nicht verbessert. Die derzeitige schwierige Situation auf dem Arbeitsmarkt hat die berufliche Perspektivlosigkeit vieler Migrantinnen sogar noch verstärkt.

Auf der Fachtagung veranstaltet vom Forum Berliner Migrantinnen Projekte mit dem kritischen Titel "Motivation, Qualifikation, Endstation!? Berufliche Perspektiven von Migrantinnen" sollen im Dialog mit Vertreterinnen aus Wissenschaft und Praxis neue Ideen für Initiativen und Handlungsempfehlungen entwickelt werden. Leitend für das Gespräch mit den Expertinnen sind folgende Ausgangsfragen:

  • Was sind die Ursachen dafür, dass Verbesserungen auf dem Arbeitsmarkt Migrantinnen immer erst am Ende erreichen, Verschlechterungen aber immer als erstes Migrantinnen treffen?
  • Welche Ideen und Konzeptionen gibt es, um die hohe Arbeitslosenquote unter den Berliner Migrantinnen abzubauen?
  • Welche Änderungen in den aktuellen politischen Programmen sind erforderlich um ihre Erfolgaussichten zu erhöhen?
  • Wo beschränke strukturelle Rahmenbedingungen in verschiedenen Berufsausbildungen den zugang von Migrantinnen?
  • Wie können die bestehenden Zugangsbarrieren abgebaut werden?
  • Wie kann an die mitgebrachten Qualifikationen effizient angeknüpft werden?


Ort: Werkstatt der Kulturen, Wissmannstr. 32, 12049 Berlin
Zeit: 05.06.2009, 14 Uhr bis 18 Uhr (mit anschließendem Fest)