Sie sind hier:

Mozilla-Vorsitzende Mitchell Baker erhält den "Aenne Burda Award"

Am 24. Januar 2010 wurde die Vorsitzende der Mozilla Foundation, Mitchell Baker, auf der Konferenz Digital - Life - Design DLD in München mit einem Preis für erfolgreiche und kreative Unternehmerinnen mit visionären Ideen aus der digitalen Welt ausgezeichnet.

Mitchell Baker ist eine der Vordenkerinnen der Internetbranche. Sie ist Juristin und leitet die gemeinnützige Stiftung Mozilla. Diese Initiative entwickelt Open-Source-Software, unter anderem den Browser Firefox und das eMail-Programm Thunderbird. Mozilla entstand aus einem Projekt der Firma Netscape, bei der Mitchell Baker eine der ersten Angestellten war.

Mehr Infos über Mitchell Baker in ihrem Blog oder bei Wikipedia.

Der "Aenne Burda Award for Creative Leadership" wird seit 2006 am ersten Tag der DLD Conference vergeben. Die Preisträgerinnen der letzten Jahre sind:

  • Esther Dyson, Internet-Pionierin und Investorin (2009)
  • Martha Stewart, TV-Moderatorin und Unternehmerin (2008)
  • Caterina Fake, Flickr-Gründerin (2007)
  • Marissa Mayer, Vice President von Google (2006)