Technik gestalten - Chancengleichheit verwirklichen

Kompetenzzentrum TeDiC

Vorrangiges Ziel des gemeinnützigen Vereins Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterKompetenzzentrum Technik- Diversity- Chancengleichheit ist es, den Weg Deutschlands in die Informations- und Wissensgesellschaft aktiv mitzugestalten. Dazu werden vielfältige Initiativen und Projekte entwickelt und durchgeführt, die die Potenziale von Frauen und Männern nutzen, um Chancengleichheit in allen gesellschaftlichen und beruflichen Bereichen zu verwirklichen.

Die Strategie der Chancengleichheit setzt die Anerkennung der Verschiedenheit von Menschen, ihrer vielfältigen Biografien, Lebensweisen und Befähigungen voraus und fördert die Entfaltung der daraus erwachsenen Potenziale und Perspektiven. Sie nutzt diese Vielfalt als Erfolgsfaktor für die gender- und generationengerechte Entwicklung der Gesellschaft.

Der Verein hat seine Aufgaben in drei Kompetenzfelderngebündelt

  • Digitale Integration fokussiert auf den chancengleichen Zugang zu durch Technik veränderte Lebens- und Arbeitsbereiche.
  • Bildung, Weiterbildung und Beruf konzentriert sich auf die Themen genderorientierte Berufs- und Lebensplanung und Übergang Schule-Beruf.
  • Hochschule, Wissenschaft und Forschung intensiviert die Anstrengungen zur Förderung von weiblichem Nachwuchs in den einschlägigen Studienbereichen und in der Forschung.

Die Ziele der Maßnahmen und Vorhaben des Vereins sind im Einzelnen

  • Medienkompetenz stärken und Internetbeteiligung erhöhen,
  • Bewusstseinswandel in Berufsorientierung und Lebensplanung gestalten,
  • Chancengleichheit und Exzellenz in Hochschule, Wissenschaft und Forschung fördern.

Dazu werden folgende Leistungen angeboten

  • Zielgruppenorientierte Projekt- und Kampagnenentwicklung,
  • Veranstaltungs- und Projektmanagement,
  • Studien und Expertisen,
  • Beratung und Benchmarking,
  • Entwicklung von Kurs- und Trainingskonzepten und
  • Aufbau von Netzwerken.