Tipps zur Anerkennung ausländischer Zeugnisse und Abschlüsse

Die Anerkennungsverfahren werden in Deutschland je nach Bundesland und Beruf von vielen unterschiedlichen Behörden, Ministerien, Kammern und Berufsorganisationen durchgeführt. Das Informationsportal „Berufliche Anerkennung“ hilft Ihnen, die richtige Stelle zu finden.

Darüber hinaus werden die verschiedenen Anerkennungsformen erklärt, die Voraussetzungen für eine Antragstellung sowie der Ablauf des Verfahrens.

In einigen Berufen - beispielsweise als Ärztin oder Arzt - Migrantinnen und Migranten dürfen mit ausländischen Abschlüssen in Deutschland nicht arbeiten ohne Anerkennung ihrer Qualifikation. In anderen Berufen könnten Arbeitgeberinnen und -geber selbst entscheiden, ob sie Migrantinnen und Migranten auf Grundlage des ausländischen Zeugnisses einstellen. Auch in diesem Fall kann demnach eine deutschsprachige Zeugnisbewertung von einer Anerkennungsstelle nützlich sein, damit ein Unternehmen die Qualifikationen besser einschätzen kann.

Zum Informationsportal www.berufliche-anerkennung.de