whatchado.com zeigt Lebens- und Berufsbiografien

Lange Brücke über einen Fluss

© mako68 - fotolia.com

Die Idee hinter der österreichischen Videoplattform whatchado.com (us-amerikanischer Slang für “What do you do?”) ist es, Menschen in ihrer beruflichen Orientierung zu unterstützen. In den Video-Interviews werden berufstätigen Menschen die gleichen sieben Fragen zu ihrem Beruf und Werdegang gestellt.

Die Filme sind als Vier-Augen-Gespräch aufgebaut und finden meist am Arbeitsplatz der Person statt. Dargestellt sind viele Berufe und Personen aus allen Hierarchieebenen: vom Azubi bis zur Vorstandsfrau. Zusätzlich wird noch nach den Interessen und Neigungen der Interviewten gefragt. 

Beim Besuch der Seite werden Ihnen beim sogenannten "Job Dating" dieselben Fragen gestellt. Anhand Ihrer Antworten werden Ihnen dann Videos von Menschen vorgeschlagen, die die gleichen Interessen haben. Wenn Sie sich für ein Berufsbild interessieren, werden Ihnen entsprechende aktuelle Stelleninserate vorgeschlagen.

Die whatchado-Fragen wurden gemeinsam mit Menschen zwischen 14 und 35 Jahren entwickelt. Sie lauten:

  1. Was steht auf deiner Visitenkarte?
  2. Worum geht es in deinem Beruf?
  3. Wie ist dein Werdegang?
  4. Ginge dieser Beruf auch ohne deinen Werdegang?
  5. Was ist das Coolste an deinem Beruf?
  6. Was ist die Einschränkung in deinem Beruf?
  7. 3 Ratschläge an dein 14-jähriges Ich?

Die Webseite wurde um weitere redaktionelle Beiträge ergänzt, unter anderem gibt es seit Neuerem auch Arbeitgeberportraits.

Link zu whatchado.com