Jugendliche erklären MINT-Berufe auf YouTube

Frau vor einer Treppe

©Stefano Tinti - fotolia.com

In Deutschland fehlen Fachkräfte im MINT-Bereich, das betrifft auch den Nachwuchs. Generell interessieren sich weiterhin zu wenig junge Frauen für Ausbildungen und Studiengänge in diesem Bereich. Ein neuer Ansatz, die vielleicht nicht so bekannten Berufs- und Studieninhalte so interessant und authentisch wie möglich zu erklären, ist es, junge Menschen selbst zu Wort kommen zu lassen und diese Berufe in Filminterviews darzustellen.

So hat es das zdi-Schülerlabor Digitale Medien mit dem Projekt "Berufe-Klappe" gemacht: Schüler*innen besuchen einen regionalen Ausbildungsbetrieb und drehen einen Videoclip zu MINT-Berufen. Dabei sollen nicht nur die bekannten Facetten eines Berufes Erwähnung finden, sondern auch die vielen Besonderheiten und weniger bekannten Details.

Staffel 1 beschreibt die Berufe Kfz-Mechatronik und Lagerlogistik.

Berufe Klappe - Jobs mit Zukunft

  • Was macht ein/e Lagerlogistiker*in?
  • Was macht ein/e KFZ-Mechatroniker*in?
  • Wie werde ich KFZ-Mechatroniker*in?

Dieser Artikel wird laufend ergänzt.