Wettbewerb: Top Gründer*innen im Handwerk 2018

Regal in einer Töpferei

CCO Public Domain, Pixabay

Alle zwei Jahre sucht das handwerk magazin die besten Gründer*innen und Nachfolger*innen aus dem Handwerk. Sie können sich um den mit insgesamt 17.000 Euro und und einen Urlaub im Wert von 1.035 Euro ausgestatteten Preis „Top Gründer im Handwerk“  bewerben. Die Zeitschrift schreibt ihn zum 16. Mal aus.

Vorgewiesen muss ein Businessplan. Die Geschäftsidee sollte neue technische Entwicklungen oder Service- und Marketingkonzepte enthalten. Wichtig ist auch der wirtschaftliche Erfolg, deshalb muss der Betrieb mindestens ein Jahr am Markt sein.

Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 30. Juni 2018.
Link: handwerk-magazin.de/topgruender