Sie sind hier:

Mit der Digitalprämie Digitalisierungsvorhaben fördern: Antrag bald stellen

Hand auf Tastatur

Foto: fancycrave1 - Pixabay

Sie sind selbstständig oder haben ein kleines oder mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Berlin? Sie möchten Unternehmensprozesse digitalisieren, Ihre IT-Sicherheit verbessern oder benötigen eine Beratung?

Die "Digitalprämie Berlin" fördert die digitale Transformation mit bis zu 17.000 EUR Zuschuss. Eine Antragstellung bei der Investitionsbank Berlin ist voraussichtlich ab 2.11.2020 möglich. Da die Anträge nach dem "Windhund-Prinzip" abgearbeitet werden, empfiehlt sich eine frühzeitige Antragstellung.

Mit der "Digitalprämie Berlin" sollen Vorhaben in den Bereichen: Digitale Transformation, Verbesserung der IT-Sicherheit und Digitale Beratung oder Qualifizierung unterstützt werden.

Digitalisierungsförderung vor allem für Kleinst-, kleine und mittlere Unternehmen

Antragsberechtigt sind Berliner Berliner Soloselbstständige und Freiberufler*innen im Hauptberuf ohne angestellte Beschäftigte, die mindestens 26.000 EUR Einkommen pro Jahr aus der aktuellen Tätigkeit erzielen sowie Berliner Unternehmen mit max. 249 Beschäftigten. Die Gründung muss vor dem 31.12.2019 erfolgt sein.

Was wird gefördert?

Antragstellende erhalten Finanzierungszuschüsse für externe Sachausgaben aus den folgenden Bereichen:

Digitale Arbeits-, Produktions- und Managementprozesse

  • Anschaffung eines CAM-Systems
  • Digitales Warenwirtschaftssystem
  • Digitales Kassensystem
  • Betriebsbezogene Internet-Of-Things-Plattform
  • Digitale Arbeitszeiterfassung
  • Digitale Lohnbuchhaltung

Einführung oder Verbesserung der IT-Sicherheit

  • IT-Sicherheitsinfrastruktur
  • Digitale Datenlagerung und -sicherung
  • Digitale Betriebsstättenabsicherung
  • Umfassender Sicherheitstest von IT-Systemen sowie Zertifizierung

Digitale Beratung und Qualifizierung

  • Beratende Umsetzungs- und Implementierungsbegleitung
  • Workshop zur Digitalisierung des Geschäftsmodells
  • Fortbildung zur betrieblichen IT-Sicherheit
  • Ausbildung zum Data Scientist

Weiterbildungsanbieter müssen eine bestimmte Zertifizierung nachweisen.

Wie wird gefördert?

Die Digitalisierung im Unternehmen wird mithilfe zweier Module gefördert:

Digitalprämie Basic: Berliner Soloselbstständige und kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit bis zu 10 Beschäftigten erhalten eine Förderung von bis zu 7.000 EUR

Digitalprämie Plus: Berliner KMU mit mehr als 10,5 und bis zu 249 Beschäftigte erhalten Finanzierungszuschüsse für die Digitalisierung von Geschäftsprozessen in Höhe von bis zu 17.000 EUR

 

Über die weiteren Förderbedingungen informieren Sie sich bitte auf der Website der IBB, dort erhalten Sie auch die Antragsformulare.

Die Antragstellung ist voraussichtlich ab 02.11.2020 bis spätestens 31.03.2021 möglich unter www.ibb-business-team.de/digitalpraemie-berlin.