Sie sind hier:

Neue Studiengänge in Berlin und Brandenburg

Zwei junge Frauen beratschlagen sich

© ra2 studio - fotolia.com

Es kommen nicht nur neue Hochschulen in Berlin-Brandenburg hinzu, die bestehenden bieten auch oft neue Studiengänge an:

Die Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin (KHSB) hat den berufsbegleitenden Studiengang „Soziale Gerontologie“ (Bachelor of Arts) ins Leben gerufen. Das sechssemestrige Studium richtet sich v.a. an beruflich Qualifizierte, die bereits eine abgeschlossene Ausbildung in der Alten-, Gesundheits- oder Krankenpflege nachweisen können. 

Die Hochschule Neubrandenburg bietet den neuen Bachelor-Studiengang Diätetik an. Der Studiengang dauert vier Semester und richtet sich an ausgebildete DiätassistentInnen. Auf dem Stundenplan stehen Fächer wie Gesundheitswissenschaft oder Ernährungstherapie.

Einen sehr guten Überblick über die Studienangebote aller öffentlichen Berliner und Brandenburger Hochschulen bietet die Webseite www.studieren-in-bb.de.